Keine Versandkosten auf alle EU-Bestellungen

Travel like a Pro - Best Travel Hacks

Travel like a Pro - Best Travel Hacks

Dezember 04, 2017

 

 

Das viele Reisen, stresst Dich das nicht? Wie oft bekomme ich diese Frage gestellt. Ich mag das Gefühl des Unterwegs Seins, Reisen beutetet für mich Freiheit und Entspannung zugleich. Zum Glück kann ich überall dort arbeiten, wo es Strom und WLAN gibt. So kann ich auch Wartezeiten gut zum Arbeiten oder noch besser zum Entspannen nutzen ;-).

Airportfriends, Momente eines anderen Lebens Gespräche beim Boarding, eine gemeinsame Coke Zero am Gate. Diese kleinen Abenteuer sind unheimlich inspirierend und nirgendwo lässt es sich besser Chillen als über den Wolken. Da ist das Handy nämlich still ;-)

 

Hier ein paar nicht immer ernst gemeinte Travel Hacks für entspanntes Reisen und Ankommen.

1. Offen sein: Das Beste am Reisen sind die Menschen und die Gespräche, die sich beim gemeinsamen Reisen ergeben. Über Mitreisende lassen ich immer Insidertipps, Mitfahrgelegenheiten, Mini-Sprachkurse etc. organisieren.

2. Nichts ist stressiger als die Dauer-Suche nach Strom auf dem Airport oder sich mit dem Sitznachbarn im Zug um die Mittsteckdose zu streiten. Lösung: Super-Akku oder Koffer mit integriertem Akku oder Power-Bank.

3. Es soll ja statusorientierte Menschen geben, die im Jacket auf ein Business-Upgrade hoffen... Ich setzte eher auf bequeme Kleidung und vor allem Schuhe, die Laufwege können lang sein und komplizierte Stiefel etc. muss man bei der Gepäckkontrolle ausziehen. Wer trotzdem drauf steht, gute Socken anziehen ;-).

4. Riesenschal, im Idealfall von VACA VACA, leistet gute Dienste als Kopfkissen, Decke, Poncho gegen aller Art von Temperaturschwankungen in allen möglichen Verkehrsmitteln vom Flugzeug über ICE bis zum Safari-Jeep.

5. Kleidung - besonders je nach Reiseland - im Zwiebelprinzip. Flipflops in die Handtasche oder Außentasche des Koffers.

6. Die automatisierte Passkontrolle hat meistens die kürzeste Schlange

7. Die Getränke am Automaten sind immer günstiger als im Airportshop

8. Lange Schlangen an der Passkontrolle lassen sich umgehen, wenn man sich a) an Einheimische dranhängt und mit ihnen zur Locals Passkontrolle geht b) Sitznachbarn aus dem Flugzeug schon weiter vorne stehen und man gut mit einem "nice to see you again" sich nach vorne schleichen kann c) man sich an Sitznachbarn mit rotem Diplomatenpass/Senatorcard etc. hängen kann

9. Immer Pass/Ausweis etc. Fotos in einem Ordner im Iphone speichern, oft muss man sich beim Geldwechseln, bei Kontrollen etc. ausweisen können

10. In der Landessprache ein paar Worte für rechts, links, geradeaus, bitte danke, Quittung bitte können, um den Taxifahrer anzuweisen.

11. Da ich oft in entlegeneren Gebieten, oder mit unbekannten Lieferanten in entlegenen Industriegebieten unterwegs bin, fühle ich mich sichere, wenn ich guten Freunden meinen Standort im Whats App sende.

12. Thermalwasserspray gegen trockene Luft und Gin Tonic bei Turbulenzen sind echte Lebensretter.

13. Travel Madness? Koffer immer gleich auspacken und dann die nächste Reise buchen. Macht gleich gute Laune.

 

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Willst Du immer über neue Produkte und Rabattaktionen informiert werden? Dann trag Dich einfach in unseren Newsletter ein.